user_mobilelogo

fadenzeichnung CROP

  • 1950 geboren in Reil-Mosel 1967- 79
  • Ausbildung und Beschäfti­gung im öffent­lichen Dienst
  • 1987- 92 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
  • 1988 Gil­de­preis der Künstlergilde Ulm
  • 1989 Grafik­preis der Stadt Senden
  • 1990 Akademiepreis der Kunst­aka­demie Stutt­gart
  • 1995 Kunstpreis der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
  • 2. Preis 1998 Kunstpreis der Kreissparkasse Neu-Ulm-Illertissen
  • 2. Preis 2000 Kunstpreis der Spar­kasse Neu-Ulm-Illertissen
  • 1. Preis 2003 Jubi­läums­kunst­preis der Stadt Senden
  • 2017 Fotopreis der Stadt Neu-Ulm
  • 2018 Gib mir ein Zeichen 1. Platz Wettbewerb des Deutschen Kulturrats Berlin

Einzel und Gruppenausstellungen- Auswahl

  • 2019 vonderdehnbarkeitdesfadens Galerie der Gesellschaft für Bildende Kunst im Palais Walderdorff Trier
  • 2019 Jubiläumsausstellung Museum für bildende Kunst Oberfahlheim
  • 2018 artik Klinikum Günzburg
  • 2018 kultkunst Mittelschwäb. Heimatmuseum Krumbach
  • 2018 40. Ostallgäuer Kunstausstellung Marktoberdorf
  • 2017 Künstlermesse Haus der Wirtschaft Stuttgart
  • 2017 den Faden aufnehmen Salon des Beaux Arts Stuttgart Bad Cannstatt
  • 2017 39. Ostallgäuer Kunstausstellung Marktoberdorf
  • 2017 das kleine Format Galerie freiraum München
  • 2016 Kunst im Steinbruch Blaubeuren-Gerhausen
  • 2015 vonderdehnbarkeitdesfadens Städt. Galerie Ehingen/Donau
  • 2015 "on top" - Ulmer Triennale Kunsthalle Weishaupt Ulm
  • 2015 "gem einsam" (zu zweit) Galerie Zeiss Aalen
  • 2014 im Fadenkreuz KV Korntal-Münchingen
  • 2014 Kunst im Steinbruch Blaubeuren-Gerhausen
  • 2014 "be zeichnend" (zu dritt)Kunststiftung pro arte Ulm
  • 2013 wie ein roter Faden Kunst im MDK Ulm
  • 2013 5. Künstlermesse des VBKW BW Haus der Wirtschaft Stuttgart
  • 2013 , Nahtstellen Galerie Uli Lang Biberach
  • 2013 über die schulter gucken Zeughaus Donauwörth
  • 2013 "zwischen schwarz und weiß" Galerie im Gewölbe Buchhandlung Osiander Reutlingen
  • 2012 von der dehnbarkeit des fadens IGKunstraum Münsingen
  • bildraumzeit Kunstverein Ulm
  • Kunst im Steinbruch Blaubeuren-Gerhausen
  • 34. Ostallgäuer Kunstpreis Marktoberdorf
  • das kleine Format Kunstverein Aichach
  • 2011 ART Karlsruhe mit Galerie Kränzl Gaienhofen-Horn
  • im Blütenschimmer Galerie Kränzl Gaienhofen-Horn
  • zusammen und jede für sich Galerie im Griesbad, Ulm
  • skulpturen abraxas Augsburg,
  • 2010 ART Karlsruhe mit Galerie Kränzl Gaienhofen-Horn
  • 2010 3 Künstlerinnen Galerie der Stadt Wertingen (zu dritt),
  • 2010 "remember" Galerie Kränzl Gaienhofen-Horn
  • 2010 4x60= ewig neugierig BBK Ulm Ochsenhäuser Hof Ulm
  • 2009 "verwoben versponnen umgarnt verwirrt - Hirngespinste" Mittelschwäb. Heimatmuseum Krumbach
  • 2009 "nur montags wird geschwommen" (zu dritt) Städt. Galerie Wendlingen
  • 2009 Winterausstellung Galerie Kränzl Gaienhofen-Horn
  • 2008 3 Zi. Balk. Stadthaus Ulm,
  • 2008 Brot und Wein Gemeinde Reil-Mosel
  • 2008 von der Dehnbarkeit des Fadens Rathaus Waldenbuch
  • 2008 Gastspiel Kunstverein Bobingen
  • 2007 Ostall­gäuer Kunstpreis Marktoberdorf
  • 2007 kleine Format Galerie Kränzl Göppingen und Gaienhofen-Horn
  • 2007 2. Künstlermesse BW Württ. KV Stuttgart
  • 2007 BBK Ausstellung Zeughaus Augsburg
  • 2005 das kleine Format Galerie Kränzl
  • 2005 1. Künstlermesse BW Württ. KV Stuttgart,
  • 2005 Aberwitz Geno-Haus Stuttgart
  • 2005 blick­dicht Galerie brötzinger-art, Pforzheim,
  • 2005 Nahaufnahme (zu zweit) Kunst­stiftung pro arte Ulm 2006
  • 2005 Seitenwechsel-Seitenhiebe-Seiten­blicke (zu dritt) KV Stuttgart-Feuer­bach
  • 2005 Frauenbilder Hohenwart-Forum, Pforzheim
  • 2005 Ostall­gäuer Kunstpreis Marktoberdorf Kunst
  • 2005 "zieht an" Galerie brötzinger art Pforzheim
  • 2004 mit rotem Faden Sparkasse Blaubeuren
  • 2004 T(RAUM)(T)RÄUME Museum für bildende Kunst Oberfahlheim
  • 2004 das kleine Format Galerie Kränzl Göppingen und Gaienhofen-Horn
  • 2003 Insopportabile Torre Alfina/Italia,
  • 2002 akt im format Galerie artefakt Tuttlingen-Nendingen
  • 2001 release EnBW Stuttgart, was Frauen wünschen Galerie artefakt Tuttlingen-Nendingen
  • 2000 Seht ihr den Mond dort stehen Kunstverein Schwäbisch Gmünd
  • 2000 an einem besonderen Ort Wohnheim Nordbahnhofstr. Stuttgart
  • 2000 "3 in Ulm" Künstlerhaus Ulm
  • 1999 Der zweite Blick Tuchfabrik Trier,
  • 1999 Seht ihr den Mond dort stehen Kunstverein Schwäbisch Gmünd,
  • regelmäßige Teilnahmen:
    2000/03/06/09/12/15 Triennale Ulmer Kunst Museum Ulm,
    1989-2018 Grafikausstellung Kunstverein Senden
    1990-2018 Jahresausstellung des Kunstvereins Neu-Ulm
    2017/18 Offene Ateliers in Rheinland-Pfalz Reil/Mosel

  • Stadt Alsdorf
  • Galerie Axel Holm Ulm
  • Regierungspräsidium Tübingen
  • Museum Ulm
  • Märchenmuseum Bad Oeynhausen
  • Galerie des Landkreises Neu-Ulm
  • Stadt Ehingen
  • Edwin-Scharff-Museum Neu-Ulm
  • Universitätskliniken Ulm
  • Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
  • Sparkasse Ulm
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok