user_mobilelogo

fadenzeichnung CROP

  • 1950 geboren in Reil-Mosel 1967- 79
  • Ausbildung und Beschäfti­gung im öffent­lichen Dienst
  • 1987- 92 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
  • 1988 Gil­de­preis der Künstlergilde Ulm
  • 1989 Grafik­preis der Stadt Senden
  • 1990 Akademiepreis der Kunst­aka­demie Stutt­gart
  • 1995 Kunstpreis der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen 2. Preis
  • 1998 Kunstpreis der Kreissparkasse Neu-Ulm-Illertissen 2. Preis
  • 2000 Kunstpreis der Spar­kasse Neu-Ulm-Illertissen 1. Preis
  • 2003 Jubi­läums­kunst­preis der Stadt Senden
  • 2017 Fotopreis der Stadt Neu-Ulm
  • 2018 Gib mir ein Zeichen 1. Platz Wettbewerb des Deutschen Kulturrats Berlin

Einzel und Gruppenausstellungen- Auswahl

  • 2019 vonderdehnbarkeitdesfadens Galerie der Gesellschaft für Bildende Kunst im Palais Walderdorff Trier
  • 2019 Jubiläumsausstellung Museum für bildende Kunst Oberfahlheim
  • 2018 artik Klinikum Günzburg
  • 2018 kultkunst Mittelschwäb. Heimatmuseum Krumbach
  • 2018 40. Ostallgäuer Kunstausstellung Marktoberdorf
  • 2017 Künstlermesse Haus der Wirtschaft Stuttgart
  • 2017 den Faden aufnehmen Salon des Beaux Arts Stuttgart Bad Cannstatt
  • 2017 39. Ostallgäuer Kunstausstellung Marktoberdorf
  • 2017 das kleine Format Galerie freiraum München
  • 2016 Kunst im Steinbruch Blaubeuren-Gerhausen
  • 2015 vonderdehnbarkeitdesfadens Städt. Galerie Ehingen/Donau
  • 2015 "on top" - Ulmer Triennale Kunsthalle Weishaupt Ulm
  • 2015 "gem einsam" (zu zweit) Galerie Zeiss Aalen
  • 2014 im Fadenkreuz KV Korntal-Münchingen
  • 2014 Kunst im Steinbruch Blaubeuren-Gerhausen
  • 2014 "be zeichnend" (zu dritt)Kunststiftung pro arte Ulm
  • 2013 wie ein roter Faden Kunst im MDK Ulm
  • 2013 5. Künstlermesse des VBKW BW Haus der Wirtschaft Stuttgart
  • 2013 , Nahtstellen Galerie Uli Lang Biberach
  • 2013 über die schulter gucken Zeughaus Donauwörth
  • 2013 "zwischen schwarz und weiß" Galerie im Gewölbe Buchhandlung Osiander Reutlingen
  • 2012 von der dehnbarkeit des fadens IGKunstraum Münsingen
  • bildraumzeit Kunstverein Ulm
  • Kunst im Steinbruch Blaubeuren-Gerhausen
  • 34. Ostallgäuer Kunstpreis Marktoberdorf
  • das kleine Format Kunstverein Aichach
  • 2011 ART Karlsruhe mit Galerie Kränzl Gaienhofen-Horn
  • im Blütenschimmer Galerie Kränzl Gaienhofen-Horn
  • zusammen und jede für sich Galerie im Griesbad, Ulm
  • skulpturen abraxas Augsburg,
  • 2010 ART Karlsruhe mit Galerie Kränzl Gaienhofen-Horn
  • 2010 3 Künstlerinnen Galerie der Stadt Wertingen (zu dritt),
  • 2010 "remember" Galerie Kränzl Gaienhofen-Horn
  • 2010 4x60= ewig neugierig BBK Ulm Ochsenhäuser Hof Ulm
  • 2009 "verwoben versponnen umgarnt verwirrt - Hirngespinste" Mittelschwäb. Heimatmuseum Krumbach
  • 2009 "nur montags wird geschwommen" (zu dritt) Städt. Galerie Wendlingen
  • 2009 Winterausstellung Galerie Kränzl Gaienhofen-Horn
  • 2008 3 Zi. Balk. Stadthaus Ulm,
  • 2008 Brot und Wein Gemeinde Reil-Mosel
  • 2008 von der Dehnbarkeit des Fadens Rathaus Waldenbuch
  • 2008 Gastspiel Kunstverein Bobingen
  • 2007 Ostall­gäuer Kunstpreis Marktoberdorf
  • 2007 kleine Format Galerie Kränzl Göppingen und Gaienhofen-Horn
  • 2007 2. Künstlermesse BW Württ. KV Stuttgart
  • 2007 BBK Ausstellung Zeughaus Augsburg
  • 2005 das kleine Format Galerie Kränzl
  • 2005 1. Künstlermesse BW Württ. KV Stuttgart,
  • 2005 Aberwitz Geno-Haus Stuttgart
  • 2005 blick­dicht Galerie brötzinger-art, Pforzheim,
  • 2005 Nahaufnahme (zu zweit) Kunst­stiftung pro arte Ulm 2006
  • 2005 Seitenwechsel-Seitenhiebe-Seiten­blicke (zu dritt) KV Stuttgart-Feuer­bach
  • 2005 Frauenbilder Hohenwart-Forum, Pforzheim
  • 2005 Ostall­gäuer Kunstpreis Marktoberdorf Kunst
  • 2005 "zieht an" Galerie brötzinger art Pforzheim
  • 2004 mit rotem Faden Sparkasse Blaubeuren
  • 2004 T(RAUM)(T)RÄUME Museum für bildende Kunst Oberfahlheim
  • 2004 das kleine Format Galerie Kränzl Göppingen und Gaienhofen-Horn
  • 2003 Insopportabile Torre Alfina/Italia,
  • 2002 akt im format Galerie artefakt Tuttlingen-Nendingen
  • 2001 release EnBW Stuttgart, was Frauen wünschen Galerie artefakt Tuttlingen-Nendingen
  • 2000 Seht ihr den Mond dort stehen Kunstverein Schwäbisch Gmünd
  • 2000 an einem besonderen Ort Wohnheim Nordbahnhofstr. Stuttgart
  • 2000 "3 in Ulm" Künstlerhaus Ulm
  • 1999 Der zweite Blick Tuchfabrik Trier,
  • 1999 Seht ihr den Mond dort stehen Kunstverein Schwäbisch Gmünd,
  • regelmäßige Teilnahmen:
    2000/03/06/09/12/15 Triennale Ulmer Kunst Museum Ulm,
    1989-2019 Grafikausstellung Kunstverein Senden
    1990-2018/19 Jahresausstellung des Kunstvereins Neu-Ulm
    2017/18/19 Offene Ateliers in Rheinland-Pfalz Reil/Mosel

  • Stadt Alsdorf
  • Galerie Axel Holm Ulm
  • Regierungspräsidium Tübingen
  • Museum Ulm
  • Märchenmuseum Bad Oeynhausen
  • Galerie des Landkreises Neu-Ulm
  • Stadt Ehingen
  • Edwin-Scharff-Museum Neu-Ulm
  • Universitätskliniken Ulm
  • Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
  • Sparkasse Ulm

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.